Aktiv  

auf  

dem  

Land!

LandFrauen - einfach gut!

Wir setzen uns gemeinsam für unsere Ziele ein!

Wir wollen:

  • die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Situation von Frauen verbessern.
  • durch Weiterbildung im beruflichen, gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich die Chancen und Qualifikationen fördern.
  • die Lebensqualität der Familien im ländlichen Raum erhalten und verbessern; z.B. Infrastruktur, Landwirtschaft, Arbeitsmarkt, Umwelt, soziales & kulturelles Leben im Dorf.
  • die Kontakte zwischen Stadt und Land ausbauen.
  • Reflexion & Motivation für die individuelle Lebensgestaltung ermöglichen.

 

Wir vertreten die Interessen aller Frauen im ländlichen Raum:

Aktuelle berufsständische und gesellschaftspolitische Fragen werden in allen Gremien des RhLV diskutiert und gebündelt. So werden Lösungsansätze stets auf breiter Basis erarbeitet und können anschließend auf der Landesebene gezielt in politische Entscheidungsprozesse eingebracht werden. Durch enge Kooperation mit nahestehenden Verbänden und Organisationen (z.B. Frauenrat NRW, Verbraucherzentrale NRW, Rheinischer Landwirtschaftsverband, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen) können die Interessen der Bäuerinnen und der Frauen im ländlichen Raum wirkungsvoll vertreten werden.

 

Wir bieten vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten:

Die Bildungsarbeit des RhLV ist gekennzeichnet durch eine große thematische Bandbreite und eine große Methodenvielfalt bezüglich der Veranstaltungsform.

 

Wir engagieren uns aktiv in der Öffentlichkeit:

Ziel der Öffentlichkeitsarbeit des RhLV ist es, dem Verbraucher das Leben auf dem Lande, die Leistungen der Landwirtschaft und das Profil einer modernen Bäuerin realistisch nahe zu bringen. Dieses gelingt insbesondere durch den direkten Kontakt, das persönliche Gespräch, den Einblick hinter die Kulissen der Produktion:

  • Hoftage
  • Aktionsstände bei Stadtfesten und Messen
  • Bauernmärkte
  • Bauernhof-Erlebnistage für Schulklassen und Kindergärten

Ergänzt wird diese Imagearbeit durch eine Präsenz durch Fachbeiträge in Printmedien, Funk und Fernsehen.

 

 

 

 

 
(