Aktiv  

auf  

dem  

Land!

Veranstaltungen Details

 

Essen in KiTa und Schule: Wie sieht es bei uns aus?

08.11.2017 15:00


Essen & Trinken in Kindertageseinrichtungen und Schulen gehören genauso wie spielen, lernen und Sport zum Alltag der Kinder und Jugendlichen. Gemeinsame Mahlzeiten sollen dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche gesund aufwachsen, sich wohlfühlen und an den Bildungs- und

Betreuungsangeboten aktiv und mit Freude teilnehmen können. Sie bereichern so den Alltag und sind ein wichtiger Baustein für die Kita- und Schulkultur. Wie klappt das tatsächlich?

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW stellt die Situation in NRW vor. Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für eine professionelle Verpflegungsorganisation und -qualität werden

diskutiert. Darüber hinaus werden aktuelle Programme / Angebote zur Ernährungsbildung präsentiert.

Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit der Verbraucherzentrale NRW. Informationen, Austausch und nicht zuletzt mögliche Kooperation stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

 

Danach können Sie den Nachmittag individuell ausklingen lassen.

 Wann:Mittwoch, 8. November 2017, 15:00 – 17:00 Uhr

Ort: Verbraucherzentrale NRW, Mintropstr. 27, 40215 Düsseldorf

großer Besprechungsraum im Erdgeschoss

Anreise: Da die VZ nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt liegt à öffentlicher Nahverkehr;  oder Fahrgemeinschaften

Referentinnen: Ursula Tenberge-Weber, Ulrike Schell

Anmeldung bis zum 2. November 2017 bei  Elisabeth Stauten,                  Å 0 21 56 – 52 69; sie koordiniert auch die Fahrgemeinschaften

Kosten: keine für Kaffee & Gebäck; wer ergänzend zum Thema ein paar frische Äpfel o.ä. spendieren möchte, kann das gerne tun

Essen & Trinken in Kindertageseinrichtungen und Schulen gehören genauso wie spielen, lernen und Sport zum Alltag der Kinder und Jugendlichen. Gemeinsame Mahlzeiten sollen dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche gesund aufwachsen, sich wohlfühlen und an den Bildungs- und

Betreuungsangeboten aktiv und mit Freude teilnehmen können. Sie bereichern so den Alltag und sind ein wichtiger Baustein für die Kita- und Schulkultur. Wie klappt das tatsächlich?

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW stellt die Situation in NRW vor. Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für eine professionelle Verpflegungsorganisation und -qualität werden

diskutiert. Darüber hinaus werden aktuelle Programme / Angebote zur Ernährungsbildung präsentiert.

Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit der Verbraucherzentrale NRW. Informationen, Austausch und nicht zuletzt mögliche Kooperation stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

 

Danach können Sie den Nachmittag individuell ausklingen lassen.

 

Ort: Verbraucherzentrale NRW, Mintropstr. 27, 40215 Düsseldorf

großer Besprechungsraum im Erdgeschoss

Anreise: Da die VZ nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt liegt à öffentlicher Nahverkehr;  oder Fahrgemeinschaften

Referentinnen: Ursula Tenberge-Weber, Ulrike Schell

Anmeldung bis zum 2. November 2017 bei  Elisabeth Stauten,                  Å 0 21 56 – 52 69; sie koordiniert auch die Fahrgemeinschaften

Kosten: keine für Kaffee & Gebäck; wer ergänzend zum Thema ein paar frische Äpfel o.ä. spendieren möchte, kann das gerne tun


 
(