Aktiv  

auf  

dem  

Land!

Tipps für Lehrer/innen

Das Wissen über unsere Lebensmittel, woher sie kommen und wie sie erzeugt werden, und gesunde Ernährung ist heute ein selbstverständlicher Unterrichtsinhalt. Es gibt ein großes Angebot an unterstützendem Material und Projekten.

Der Rheinische LandFrauenverband e.V. hat aus dieser Fülle nachfolgend einige ausgewählt und geordnet. Die Materialliste können Sie hier herunterladen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Landesgeschäftsstelle des Rheinischen LandFrauenverbandes e.V. in Münster oder an eine Landfrau vor Ort.


Und bei allem guten Handwerkszeug: Keine Theorie kann durch Erleben übertroffen werden.
Besuchen Sie einen Bauernhof vor Ort! Auch hier sprechen Sie am besten Bäuerinnen und Bauern direkt an

Tipps - Tipps - Tipps

Lernort Bauernhof - immer spannend und anschaulich. Die Organisation von Unterricht an einem außerschulischen Lernort bedeutet aber mehr Aufwand. Hilfe bietet der ausführliche Leitfaden der Bundesinitiative "Lernen auf dem Bauernhof".

Landfrauen zeigen lebendige Landwirtschaft

Bäuerinnen, die auf ihren Höfen Schulklassen empfangen, wissen, wie spannend Unterricht auf dem Bauernhof ist. Das fängt schon beim Kuhfladen an ...

Checkliste für einen Hofbesuch

Ein Hofbesuch soll für beide Seiten erfreulich ablaufen.

Die Liste gibt einen Überblick über die wichtigsten Absprachen zwischen Lehrkraft und Landwirt/in.

 

 

Hier finden Sie Informationen zu tierischen Produkten 

 

Wie ...

Eiern

Milchprodukten

Schweinefleisch

Eier: 

Zu Ostern: 

Das Osterfest und Eier sind untrennbar miteinander verbunden. Hier finden Sie die Anleitung für ein grünes Osternest und Links zu interessanten Seiten mit Osterbräuchen aus aller Welt.   

Wie frisch sind Eier? 

Wie kann man überprüfen, ob Eier frisch oder alt sind? Dazu gibt es drei Tests mit rohen bzw. gekochten Eiern (Arbeitsblätter). 

Aus der Eier-Trickkiste: 

Wie lässt man ein gekochtes Ei aus dem Eierbecher springen, ohne die Hände zu benutzen? Wie erkennt man an einem rotierenden Ei, ob es roh oder gekocht ist? Hier finden Sie die Lösungen. 

Milchprodukte: 

Wer erkennt den Geschmack? Geschmacks-Tests zu Milch und Milchprodukten.

Das geht auf (k)eine Kuhhaut! Wissensquiz zur Kuh.  

Wir basteln eine lustige Kuh! Ganz einfach herzustellen und wirklich witzig: eine Faltkuh aus Papier.  

Schweinefleisch: 

Kaum ein Tier ist mit unserem Alltag so eng verbunden wie das Schwein. Das wird besonders deutlich in der Sprache. Lassen Sie Ihre Klasse dazu mal Bekanntes zusammentragen.   

Schweinefleisch heißt nicht nur Schnitzel 

Schnitzel kennt jeder. Aber welche Fleischteile liefert das Schwein uns darüber hinaus? Mit Hilfe von Arbeitsblättern kann Ihre Klasse eine Markterkundung durchführen, Begründungen für unterschiedliche Preise finden und sich mit dem Etikett auf der Fleischpackung auseinandersetzen. Mehr dazu ... 

 

 

Hier finden Sie Informationen zu pflanzlichen Produkten

 

Raps

 

Raps ist eine interessante Kulturpflanze, die sich vielseitig und fächerübergreifend in den Unterricht einbinden lässt. Hier finden Sie Kurz-Infos und Anregungen.

Die Internet-Präsentationen von Kindergärten und Schulen zeigen, was sich aus dem Thema „Raps“ alles machen lässt.

Mehr dazu …

Von blühenden Rapsfeldern zum Salatöl

Fragen von der Rapspflanze über die Herstellung von Rapsöl bis zur Bedeutung in der menschlichen Ernährung warten auf Lösungen (Kurzlösungen im Anhang). Mehr dazu …

Kraftstoff der Zukunft – Was ist dran?

Ist Biodiesel ein umweltschonender Kraftstoff oder weist er eine eher negative Umweltbilanz auf? Eine Gegenüberstellung der Vorteile und der Kritikpunkte regt zur Diskussion an. Mehr dazu ...

Äpfel

 

Was macht den Apfel eigentlich zur Mini-Apotheke der Natur? Was hat denn Goethe mit Äpfeln zu tun? Wie kann man bei Klassen- oder Schulfesten ganz einfach einen Fit-Drink servieren? Mehr dazu …

Knackfrischer Apfel-Test

Ein einfacher, aber interessanter Warentest für die Klasse: frische Äpfel wie die Profis bewerten und dabei den Lieblingsapfel ermitteln (mit Anleitung und Bewertungsbogen). Mehr dazu …

Weit gereiste Äpfel - wirklich ein Gewinn?

Äpfel aus Südafrika oder Neuseeland – was bedeutet der Transport für Ware und Umwelt? Mehr dazu …

 

Getreideernte

 

Aus Getreide machen wir Brot. Was man aber sonst noch alles aus Getreide macht - da müssen wir schon ein bisschen nachdenken ... Lassen Sie Ihre Klasse doch mal berechnen, wie viel Brote uns ein Hektar Getreide liefert. Mehr dazu …

Echt starke Typen

Auf jeder Mehltüte im Supermarkt steht eine Typ-Zahl. Was bedeutet die und wie unterscheiden sich die Mehltypen? (Lehrer-Info + Arbeitsblatt)

Was fährt da durch's Getreidefeld?

Es ist Erntezeit auf den Getreidefeldern. Was geschieht eigentlich mit den Getreidehalmen in den großen Maschinen, die nur noch Stoppeln übrig lassen? Mehr dazu …

 

Getreide

 

Welche Saat ist das?

 

Besorgen Sie sich verschiedene Saaten , füllen Sie sie in Gläser mit Schraubdeckel oder in Reagenzgläser mit Pfropfen und lassen Sie raten, um welche Saaten es sich handelt. Mehr dazu …

 

Im Frühjahr der Bauer ...

 

nicht mehr ... die Rösslein einspannt. Mehr dazu …

 

Der Feldspatz erzählt: Wie der Samen in die Erde kommt

 

Früher ...... ging der Bauer über das Feld und verstreute die Samen, also zum Beispiel Getreidekörner, mit der Hand. Das war nicht nur sehr mühsam, sondern auch die Ernte war nicht besonders gut. Die Samen fielen nämlich ganz ungleichmäßig auf den Acker. Dadurch blieben einige Stellen frei, auf anderen lagen so viele Samen, dass sie sich gegenseitig störten. Außerdem fiel so manches Samenkorn auf eine Stelle, an der es nicht richtig wachsen konnte. Und außerdem freuten wir Spatzen uns natürlich über eine Extramahlzeit, denn die Körner schmecken uns gut. Mehr dazu …

Getreide II

 

Schülerinnen und Schüler messen sich gerne in Wettkämpfen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie das Wissen über heimische Getreidearten und ihre Verwendung in unserer Ernährung spielerisch „abfragen“ können. 

 

Mehr dazu …

 

Schau mal hin - Den Körnern auf der Spur

 

Wie sieht eine Getreidepflanze genau aus und woran kann man die Getreidearten unterscheiden? Lassen Sie die Klasse mal Getreidepflanzen „unter die Lupe nehmen“. Mehr dazu …

 

Hier wachsen Brot und Nudeln

 

Erstaunlich, wie viele Lebensmittel ganz oder überwiegend aus Getreide hergestellt werden. Die Bedeutung für unsere Ernährung wird bei einer Sammlung und Zuordnung sehr bewusst. Mehr dazu …

 

Kartoffel

 

Kartoffel-Kauf mit Köpfchen

 

Worüber gibt mir die Kartoffel-Verpackung Auskunft und was sollte ich beim Kartoffel-Kauf beachten. - Arbeitsblätter zum "Kartoffel-Kauf mit Köpfchen" Mehr dazu …

 

Kartoffel-ABC für den richtigen Einkauf

 

Kartoffeln einkaufen? Ganz einfach: In den Supermarkt gehen, Beutel greifen, bezahlen. Wer mit Köpfchen Kartoffeln kauft, hat mehr von den tollen Knollen. Deshalb ist es gut, wenn man etwas Know-how über Kartoffeln hat. Mehr dazu …

 

Kappes

 

Kohl im Unterricht? Aber sicher, denn Kohl ist nicht nur ein typisches Wintergemüse, sondern er bietet mehr Interessantes, als es auf den ersten Blick scheint: Ob die Vielfalt der Kohlsorten oder die Möglichkeiten, mit Kohl tolle Dekorationen herzustellen – gerade in der „fünften Jahreszeit“. Mehr dazu …

 

Weltgeschichte - ohne Sauerkraut gar nicht denkbar!

 

Der Bau der chinesischen Mauer, die Entdeckung Amerikas – wie wäre Weltgeschichte wohl verlaufen, wenn nicht die alten Chinesen die Säuerung von Kohl erfunden hätten? Mehr dazu ...  

 

Was ist eigentlich "Sauerkraut"?

 

Hinter diesem leckeren Gemüse verbirgt sich viel mehr als man glaubt. Welcher Kohl ist geeignet? Wie geht die Herstellung vor sich? Was macht Sauerkraut eigentlich so wertvoll? Mehr dazu …

Zucker(rübe)

 

Teste dein Wissen zur Zuckerrübe!

 

Auf der angegebenen Seite befindet sich ein nett gemachtes Wissensquiz rund um die Zuckerrübe, hier können Schüler ihr Wissen testen! Klicken Sie hier.  

Hinweis: Der Rheinische Landfrauenverband übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser Seite!

 

Zucker(rübe) - ein vielfältiges Thema

 

Hier gibt es ein paar Tipps, wie sich das Thema Zucker(rübe) auf ganz vielfältige Weise in den Unterricht einbeziehen lässt. Mehr dazu …

 

Mini-Fabrik "Zuckerrübe"

 

Eine ganz erstaunliche Leistung als Energie- und Sauerstoffproduzent erbringt die unscheinbare Zuckerrübe für uns und unsere Umwelt. Mehr dazu …

 

Zucker - mal ganz anders

 

Die süße Welt des Zuckers ist uns bestens bekannt. Aber auch als "Nachwachsender Rohstoff" wird Zucker in der Industrie verarbeitet. Mehr dazu …

 

Beerenobst

 

Einfrieren - eine bewährte Konservierungsmethode

 

Auch außerhalb der Saison möchten wir köstliche Beeren essen. Deshalb kaufen viele Haushalte in der Saison große Mengen und frieren sie dann ein. Aber Beeren sind empfindliche Früchte. Das erkennt ihr am besten bei folgenden Versuch:

 

Nehmt zwei Schalen Erdbeeren, wascht sie portionsweise kurz und ganz vorsichtig in einer Schüssel mit kaltem Wasser und lasst sie in einem Sieb abtropfen. Mehr dazu …

 

Von Wilden und Kultivierten

 

Wildbeeren gibt es auch heute noch reichlich. Am bekanntesten sind die Brombeere, die Himbeere, die Walderdbeere und die Heidelbeere. Sie laden bei Spaziergängen zum Naschen ein. Zum Sammeln legt man die Beeren am besten in einen Korb oder kleinen Eimer. Mehr dazu …

 

Sommerzeit ist Beerenzeit

 

... und Beerenzeit ist Einmachzeit! Mehr dazu …

 

Blattsalate

 

Blattsalate geben für den Unterricht mehr her, als es zunächst scheint. Hier finden Sie Tipps für den Praxisunterricht im Schulgarten und in der Schulküche, aber auch für "Kunst / Gestalten". Mehr dazu …

 

Beliebte Blattsalate

 

(Arbeitsblatt) Unter Gesichtspunkten wie Geschmack, Ernährung usw. wird die Beliebtheit unserer heimischen Blattsalate untersucht. Außerdem gibt es Anregungen für einen Geschmacks-Test im Praxisunterricht u.a. Mehr dazu …

 

Bunte Salatvielfalt

 

(Arbeitsblatt) Welche Salate gibt es? Was haben die Namen zu bedeuten? Was haben wir Verbraucher von der Vielfalt? Sich über Blattsalate ein paar Gedanken zu machen, ist gar nicht so uninteressant. Mehr dazu …

 

Weihnachtsbäume

 

Das Thema "Weihnachtsbaum" lässt sich auf vielfältige Weise in den Unterricht einbeziehen, von der Betriebserkundung in einer Baumschule bis zur Marktforschung mit allen Sinnen. Mehr dazu …

 

Tanne ist nicht gleich Tanne

 

Die Weihnachtsbaumarten haben unterschiedliche Preise, deshalb ist es wichtig, die Vor- und Nachteile zu kennen. Die Schüler/innen können Kriterien für den Kauf aufstellen und den Markt erkunden. Mehr dazu …

Wichteln

 

Ein alter Brauch, der immer mehr in Vergessenheit gerät, ist das Wichteln in der Vorweihnachtszeit. Dabei macht das gerade in einer Klassengemeinschaft richtig Spaß. Mehr dazu …

 

 

 

          

     

Kontaktadressen

  • Beschaffung von Informationsmaterialien
  • Kontakte für Betriebsbesichtigungen
  • Landwirtschaftliche Verbände und Organisationen

 

Beschaffung von Informationsmaterial

aid - Infodienst Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft

Themen: Verbraucherschutz, Ernährung und Gesundheit, Landwirtschaft, Tier- und Pflanzenwelt

Fragen und Anregungen

aid infodienst-Redaktion

Heilsbachstraße 16

53123 Bonn

Tel.: 02 28 / 84 99-0

Fax.: 02 28 /84 99-177

Internet: www.aid.de

email: aid(at)aid.de

Bestellungen und Versand von aid-Medien:

aid-Vertrieb

c/o IBRo Versandservice GmbH

Kastanienweg 1

18184 Roggentin

Tel.: 01 80/38 49 900

Fax.: 02 28/84 99-200

email: bestellung(at)aid.de

 

IMA

Informationen-Medien-Agrar e.V.

Themen: Landwirtschaft allgemein

Adenauerallee 127

53179 Bonn

Tel.: 02 28 / 97 99 33-0

Fax.: 02 28 / 97 99 34-0

Internet: www.ima-agrar.de

email: info(at)ima-agrar.de

 

Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V.

Themen: Alle Themen rund um die Milch, Schulmilch

Bischofstraße 85

47809 Krefeld

Tel.: 0 21 51 / 41 11 - 4 00

Fax.: 0 21 51 / 41 11 -499

Internet:www.milch-nrw.de

email: info(at)milch-nrw.de

 

MKULNV

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Themen: Landwirtschaft, Umweltschutz, Verbraucherschutz

Schwannstraße 3

40476 Düsseldorf

Tel.: 02 11 / 45 66-0

Fax.: 02 11 / 45 66-388

Internet: www.umwelt.nrw.de

email: poststelle(at)mkulnv.nrw.de

 

BMELV

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz,

Themen: Landwirtschaft und Ernährung allgemein

Geschäftsstelle Bonn: Rochusstraße 1, 53123 Bonn

Geschäftsstelle Berlin: Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin

Tel: 030 / 18 52 9-0

Fax.: 030 / 18 52 9-42 62

Internet: www.bmelv.de

email: poststelle(at)bmelv.bund.de

 

Verbraucherzentrale NRW e.V.

Themen: Ernährung und Umwelt

Mintropstraße 27

40215 Düsseldorf

Tel.: 02 11 / 38 09-0

Fax.: 02 11 / 38 09 216

Internet: www.vz-nrw.de

email: vz-nrw(at)vz-nrw.de

 

FNL

Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V.

Themen: Medien zu Integrierter Landbau, Nachhaltige Landwirtschaft, Tier- und Pflanzenproduktion, Landwirtschaft und Umwelt, Lexikon zum Agrarbereich

Wilhelmsaue 37

10713 Berlin

Tel.: 030 / 88 66 35 5-0

Fax.: 030 / 88 66 35 5-90

Bestellungen:

Frau Buchholz, Tel. 030 / 88 66 35 512,

per mail: m.buchholz(at)fnl.de

Internet: www.fnl.de

email: info(at)fnl.de

 

Stadt und Land e.V.in Nordrhein-Westfalen

Themen: alles rund um Unterricht auf dem Bauernhof- für Lehrer und Landwirte

Liebigstraße 20

40479 Düsseldorf

Tel.: 02 11 / 48 70 21

Fax.: 02 11 / 48 74 28

Internet: www.stadtundland-nrw.de

email: info(at)stadtundland-nrw.de

 

Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung

Themen:

Postfach 30 01 65

53181 Bonn

Tel.: 02 28 / 42 12 50

Fax.: 02 28 / 47 97 559

Internet: www.gmf-info.de

email: info(at)gmf-info.de

 

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Themen: alles rund um die Landwirtschaft

Nevinghoff 40

48147 Münster

Tel.: 02 51 /23 76-0

Fax.: 02 512 / 23 76 521

Internet: www.landwirtschaftskammer.de

email: info(at)lwk.nrw.de

 

Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband e.V.

Thema: Lernort Bauernhof

Schorlemerstraße 15

48143 Münster

Tel.: 02 51 / 41 75 01

Fax.: 02 51 / 41 75 136

Internet: www. wlv.de, www.bauernhof.net

email: info(at)wlv.de

 

Adler Mühle (Bezug von Materialien zum Thema Getreide)

Eichsttetterstraße 3

79353 Balingen

Tel.: 07 66 3 / 91 47 77

Internet: versand(at)adler-muehle.de

email: www.adler-muehle.de

 

 

 

Kontakte für Besichtigungen


FNL Fördergemeinschaft nachhaltige Landwirtschaft

Tel.: 030 / 88 66 35 5-0

Stadt und Land e.V. in Nordrhein-Westfalen

Tel.: 02 11 / 48 70 21

Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband

Tel.: 02 51 / 41 75 01

Landwirtschaftliche Organisationen und Verbände

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Bonn: Tel.: 02 28 / 7 03-0

Münster: Tel.: 02 51 / 23 76-0

 

Rheinischer Landwirtschafts-Verband

Tel.: 02 28 / 5 20 06-0

 

Westfälisch Lippischer-Landfrauenverband

Tel.: 02 51 / 23 76 410

 

Rheinische Landjugend

Tel.: 02 01 / 79 87 00 - 95

 

Deutscher Landfrauenverband e.V.

Tel.: 0 30 / 28 44 92 91 0

 

Deutscher Bauernverband

Tel.: 0 30 / 31 904 407

 

Verbraucherzentrale NRW e.V.

Tel.: 02 11 / 38 09-0

 
(